Der Name für Kompressoren seit 1968...
TR EN RU DE العَرَبِيَّة‎‎‎

Hochdruck 40 Bar
Ölfreie Kompressoren

LYPS-Typ Ölfreie Druckluft-Kolbenkompressoren (3-8-10-13-40 bar)

40 Bar Hochdruckkompressor Ölfreie Präsentationsdatei

LYPS-Typ Ölfreie Druckluft-Kolbenkompressoren


Ölfreier Kolben-Druckluftkompressor mit Hochdruck, hoher Durchflussgeschwindigkeit, mehrstufig, mit Gleitlager, wassergekühlt, V-Typ Kolben.


LUPAMAT hat nach ausgiebigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zum ersten Mal in unserem Land Ölfreie Kolben-Druckluftkompressoren mit Hochdruck, hoher Durchflussgeschwindigkeit, mehrstufig, mit Gleitlager und wassergekühlt, produziert, die zu 80 % aus einheimischen Materialien bestehen, den EU Richtlinien und Ordnungen entsprechen und meistens bei der Produktion von Kunststoffflaschen genutzt werden, darauf sind wir stolz. Dieses Design kann nicht nur für die Produktion von Kunststoffflaschen genutzt werden, sondern wird so hergestellt, dass es auch für alle anderen Sektoren, in denen Ölfreie und ununterbrochene Druckluft benötigt wird. Beispielsweise kann das Design auch entsprechend der Druckluft, die ein Betrieb bei der Produktion verwendet, für weniger bar, mehr oder weniger Durchflussgeschwindigkeit, je nach Kundenwunsch, produziert werden.

 

Produkteigenschaften

 

  • Die Gussformen, der Guss und die Bearbeitung der Grundteile wurden innerhalb der DİRİNLER GRUP verwirklicht. Somit wurden ca. 90% des Kompressorsystems unter unserer Aufsicht hergestellt.
  • Die Ventile, Segmente und Dichtungselemente wurden speziell für diesen Kompressor von der marktführenden Firma HOERBIGER entworfen.
  • Jedes Teil wurde mit dem ANSYS CAD Programm entworfen. Dadurch wurden die Widerstands- und wärmetechnischen Berechnungen durchgeführt und die am besten geeigneten Materialien und Entwürfe definiert.
  • V-Typ mit 3 Stufen.
  • Die Gehäuse und Stufenzylinder bestehen aus AN GJL-250 Eisengussmaterial, die Spannungsarmglühung und Feinverarbeitung wurden durchgeführt.
  • Die Kurbelwelle wurde in einem Guss aus EN GJS 600-3 Sphäroguss gegossen.   Die Spannungsarmglühung wurde durchgeführt. Nach der Verarbeitung wurden die Lager- und Verbingsdungsstabarbeitsflächen abgeschliffen.
  • Die Verbindungsstäbe bestehen aus zwei Teilen und wurden aus EN GJS 600-3 Sphäroguss gefertigt. Sie wurden nach der Spannungsarmglühung verarbeitet. Die Arbeitsflächen der Verbindungsstäbe in der Kurbelwelle wurden mit speziellem legiertem Material überzogen und danach mit Leerraum gemäß dem Durchmesser in der Kurbelwelle angebracht.
  • Alle Stufenzylinder werden vor der Montage mit hydrostatischem Drucktest kontrolliert.
  • Auf der Ein- und Ausgangsleitung zwischen den Stufen werden die Luftrohre nach der Schweißung und dem Röntgen mit hydrostatischen Tests kontrolliert.
  • Die Linearbewegung der Kolbenbolzen der 1. und 2. Stufe wurde durch einen Kolben mit Gleitlager gewährleistet.
  • Die Kolbenbolzen der 1. und 2. Stufe und der Kolben mit Gleitlager wurden aus  speziell legiertem Aluminiummaterial gegossen und nach  der Spannungsarmglühung verarbeitet.
  • Die langlebigen Kolben der 1., 2. und 3. Stufe wurden speziell für Lupamat entworfen und aus PTFE Material hergestellt.
  • Die Saug- und Druckventile aller Stufen wurden speziell für Lupamat entworfen und hergestellt.
  • Beide Seiten der Kurbelwelle wurden mit Lagern ausgestattet.
  • Obwohl der Kompressor Ölfreie Luft erzeugt, müssen einige mechanische Teile geölt werden, dies geschieht automatisch durch die Ölpumpe, die durch die Kurbelwelle angetrieben wird.
  • Auf den 1. und 2. Stufen befinden sich Ölabstreifpakete und Druckdichtungspakete, damit das Öl aus den Kolbenbolzen nicht in die Luft gerät.
  • Die Druckluft aus den Stufenzylindern läuft erst durch den wassergekühlten Austauscher und kommt nach dem Auskühlen in die nächste Stufe. In den Wasserseparatoren hinter dem Austauscher wird das Kondensat automatisch ausgeworfen. In den Wasserseparatoren befindet sich ein Sicherheitsventil.
  • Nach der kompletten Montage des Kompressorblocks wird das stabile NPU Profil auf dem Fahrgestell mit den anderen Komponenten verbunden. Außerdem werden unter dem Fahrgestell 6 Schwingungsdämpfer angebracht.
  • Die Verbindung zwischen dem Kompressor und dem Motor wird durch V Riemen hergestellt. Es ist ein leichtes Spannsystem vorhanden.
  • Die Druckluft aus den Zylindern der 1.,2. und  3. Stufe wird durch die Temperatur- und Drucksensoren gesteuert.
  • Die Stufenzylinder werden durch den Wasserkreislauf aus dem Wasserkühlturm des geschlossenen Systems gekühlt.
  • Der 40 bar Lufttank wurde gemäß der CE Richtlinien und Standards hergestellt, nach den Röntgenprüfungen der Schweißarbeiten mit dem hydrostatischem Drucktest kontrolliert.
  • Wasserkühlturm mit geschlossenem System,
  • Zirkulationspumpe,
  • Lufttrockner und Filter
  • Der Kompressor wurde speziell für Lupamat entworfen und enthält einen Mikroprozessor. Auf dem LCD Display können der Betriebszustand des Kompressors, die Druck- und Temperaturwerte, die Druck- und Temperaturwerte bei Stufenaustritt, die Wassertemperatur und Flussgeschwindigkeit, Wartungszeiten, Zeiten für Teilewechsel, Störungen, PTC Fehler u.a. eingesehen werden.
  • Der Kompressor wurde gemäß der CE Richtlinien und Standards hergestellt und verfügt über ein CE Zertifikat.